TSG Wismar e.V.

Heimerfolg gegen Neukölln

Mit einem wichtigen 30:26 (16:12)-Heimsieg gegen den Tabellenvierten HSG Neukölln haben die Frauen der TSG Wismar den zehnten Tabellenrang verteidigt.

In einem hitzigen Spiel übernahmen die Gastgeberinnen kurz vor der Pause die Initiative und bauten ihre Führung im Laufe der zweiten Hälfte auf acht Treffer aus. Mit einer offensiveren Deckung kamen die Gäste noch einmal heran, am Ende gewann die TSG dank einer überragenden Mannschaftsleistung verdient und sicherte sich die zwei wichtigen Punkte.

Am nächsten Samstag soll gegen Teltow/Ruhlsdorf nach Möglichkeit der nächste Heimsieg folgen. 

TSG: Knoop, Drews – Laas 8/5, Marten 2, Berkholz, Heitzig, Ehlers 3, Oldenburg 6, Rahn 4, Pinkohs, Rehberg 3, Plüm 2, Deffke 1, Kuberzyk
Siebenmeter: Wismar 6/6, Neukölln 6/5
Strafminuten: Wismar 6, Neukölln 2

Mit acht Treffern erfolgreichste Torschützin der TSG: Stefanie Laas